Seiten

Sonntag, 11. Februar 2018

Fuji RAW Entwicklungsvergleich


Hallo zusammen,

ich möchte in diesem Beitrag die Unterschiede zwischen verschiedenen RAW Konvertern mit dem Umgang von RAF Dateien der Fuji X Kameras aufzeigen.

Wie ihr sicherlich wisst, haben die Fuji Kameras einen X-Trans Sensor und keinen Bayer Sensor, wie die meisten anderen Hersteller. Dadurch müssen die RAW Konverter mit anderen Algorithmen die X-Trans Dateien entwickeln als bei den Bayer Sensoren.
Da liegt auch das Problem! Die meisten Programme haben Schwierigkeiten, saubere Dateien mit einem hohen Detailreichtum zu erzeugen.

Ich habe den Vergleich gemacht, mit dem Original RAF File in Lightroom 6, sowie in Lightroom als DNG File konvertiert, als auch als DNG File durch den Iridient X Transformer, als TIF File aus Darktable, Silkypix RAW File Konverter (welches den Fuji Kameras bei liegt) und ON1.

Als erstes habe ich die RAF Datei in den jeweiligen Programmen geöffnet und wieder als DNG, wenn möglich und sonst als Tif wieder abgespeichert. Ohne jede Bearbeitung.

Iridient X-Transformer

Als erstes habe ich den Iridient X-Transformer ins Spiel gerufen. Er erzeugt ein detaillierteres Bild aber mit mehr Bildstörungen (stärkere Chromatische Abberation in hellen Bildbereichen) als Lightroom.



bitte weiter lesen